August Favourites

Die sogenannten „Hundstage“ des Sommers sind vorüber und langsam, aber sicher, müssen wir uns jenem Gefühl hingeben, welches wir so lange wie möglich hinauszögern wollten: es wird Herbst. Mein Sommer hingegen steht erst in den Startlöchern, denn der September hält noch so einiges für mich bereit: ein Konzertbesuch, das Finale der FashionWg, ein Wochenendtrip nach Kroatien sowie eine mehrtägige Reise nach Portugal stehen auf dem Plan. Trotzdem kann auch ich mich nicht vor den ersten Herbsttagen retten, egal in welche Länder es mich führt. Um den Sommer aber noch etwas länger aufleben zu lassen, möchte ich euch nun meine Sommerfavoriten präsentieren, welche mich den ganzen August begleitet haben.

Parov Stelar: Was braucht ein Sommerabend, um ihn perfekt zu machen? Genau, die richtige Musik. Und diese liefert Parov Stelar. Sobald die ersten Töne eines Songs von ihm erklingen, hebt sich die Stimmung schlagartig und so gut wie jeder ist in Tanzstimmung. Diese Musik macht einfach gute Laune und passt bei jeder Gelegenheit, egal ob beim Zelten am See, bei einer ausgelassenen Party oder einem gemütlichen Abend zu Hause. Meine Lieblingslieder sind ganz klar: Catgroove, Booty Swing und All Night. Wer bei diesen Songs nicht in Tanzlaune kommt ist selbst schuld.

TAS – Take a shot Sonnenbrille: Es ist eine unglaublich schwierige Aufgabe die perfekte Sonnenbrille zu finden. Besonders für mich, da nur wenige Brillen zu meiner Gesichtsform passen bzw. mir auch gefallen. Umso überraschter war ich dann, als ich heuer beim Feschmarkt in Graz schon nach kurzem Suchen die perfekte Sonnenbrille fand: von TAS – Take a shot. Die Brille ist aus Holz und somit ultraleicht. Ebenso schaut sie extrem gut aus und ist ein kleines Highlight. Auch das Preis-Leistungs-Verhältnis passt, da die Brille eine sehr gute Qualität aufweist. Seit ich sie besitze, trage ich sie fast täglich, selbst an Regentagen habe ich sie immer dabei.

21103679_1488187064601591_1864993279_obb

Rucksack mit Ankermotiv: Diesen Rucksack hat mir meine Schwester aus ihrem heurigen Sommerurlaub mitgebracht und ich liebe ihn. Das Muster ist herrlich erfrischend und sommerlich, und der Rucksack peppt auch jedes langweilige Outfit im Nu auf. Egal ob Sightseeingtour, ein Tag am Meer bzw. am See oder ein Shoppingtag – der Rucksack ist für alles geeignet und bietet auch genügend Platz für den nötigen Krimskrams.

21103848_1488187084601589_717910036_o

Aja, und falls jemand Reisetipps für Portugal hat, immer her damit 🙂

Liebe Grüße,

Coco

 

 

 

 

 

 

 

 

Introducing me

IMG_20170726_173351_125

 

Es gibt keine Ausrede, es nicht zu versuchen.

Lange, wirklich sehr lange, habe ich nach Ausreden gesucht, um keinen Blog zu veröffentlichen. Keine Zeit, zu wenig Ideen, viel zu viel Konkurrenz – mir fielen unzählige Dinge ein, um den Start meines Blogs immer wieder aufs Neue hinauszuschieben. Doch neben den vielen Gründen, es nicht zu tun, fielen mir ebenso viele, wenn nicht mehr, Argumente ein, endlich damit anzufangen. Und so sitze ich nun vor meinem Laptop und versuche meine Persönlichkeit sowie meine Beweggründe, diesen Blog ins Leben zu rufen, in einige Zeilen zu quetschen.

Mein Name ist Cornelia Scheucher, die meisten kennen mich unter dem Spitznamen ‚Coco‘, woher sich auch der Name des Blogs ableitet (die Verknüpfung zu Chanel ist meiner Meinung nach nicht Zufall, sondern Schicksal). Ich studiere und wohne in Graz, komme aber aus Leibnitz, weshalb ich noch oft hin- und herpendle. Müsste ich mich selbst mit drei Worten beschreiben, wären es jene: laut – offen – impulsiv. Ich liebe Mode, liebe es zu Reisen und neue Orte/ Menschen kennenzulernen (wer tut das nicht?) und bin ein begnadeter Festival- sowie Konzertbesucher. Vor allem die Rock- und Metallszene hat mein Herz erobert, aber ich höre genauso gerne Pop, Hip Hop, EDM, eigentlich fast jede Musikrichtung. Und somit habt ihr hier bereits eine Aufzählung von den Dingen, mit denen ich mich hauptsächlich auf diesem Blog beschäftigen werde. Ich möchte keinem etwas vormachen, möchte keinem meinen ‚Lifestyle‘ präsentieren, ich möchte nur über jene Sachen schreiben, die ich liebe. Vielleicht fühlt sich jemand von meinen Einträgen inspiriert oder bekommt den ein oder anderen nützlichen Tipp. Auf jeden Fall hoffe ich, dass ihr genauso viel Spaß beim Lesen habt, wie ich beim Schreiben.

Liebe Grüße,

Coco